Promotions

Promotions für mehr Kartenzahlungen – Die Kooperation der Sparkassen mit Esso…

„Bargeldlos an der Tankstelle!“

Kartenbox

Der Mineralölbranche kommt seit jeher eine große Bedeutung bei der Entwicklung des kartengestützten Zahlungsverkehrs in Deutschland zu. So waren es auch die Tankstellenketten, die Anfang der 1990er Jahre als erste das electronic-cash-Bezahlverfahren in Deutschland eingeführt haben und damit die Basis für die erfolgreiche Entwicklung von Debitkartenzahlungen in den letzten 20 Jahren gelegt haben.

Mit der Esso Deutschland GmbH hat die Sparkassen-Finanzgruppe einen Partner, der neben einem flächendeckenden Netz von bargeldlosen Akzeptanzstellen auch als erster bundesweiter Partner das kontaktlose Bezahlverfahren girogo an allen 1.100 Esso Stationen in Deutschland eingeführt hat.

Zur weiteren Forcierung bargeldloser Transaktionen an den Esso Stationen entwickelt die S-IMK im Auftrag von Esso und dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband bereits seit 2012 zweimal jährlich bundesweite Marketing-Kampagnen, bei denen Kunden beider Unternehmen einen besonderen Vorteil erhalten, wenn sie bei Esso mit ihrer SparkassenCard oder Sparkassen-Kreditkarte bezahlen.

Wertschöpfung aus einer Hand
Neben der Konzeption und Umsetzung der Kampagnen steuert die S-IMK Dienstleister und Lieferanten, betreut Sparkassen und Esso Stationen und produziert sämtliche Online-Bausteine für die Kampagnen eigenständig.

Mit über 1,2 Millionen Teilnehmern in 2013 zählen die gemeinsamen Promotionen beider Unternehmen zu den erfolgreichsten  Kampagnen im Finanzdienstleistungsbereich. Neben den direkten Auswirkungen auf das Zahlverhalten der Kunden gewinnt die Sparkassen-Finanzgruppe in den zweimonatigen Kampagnenzeiträumen zudem mediale Präsenz bei bundesweit über neun Millionen Tankstellenkunden.