Sparkasse Hanau gewinnt 1. S-IMK Social Media Award für Sparkassen

 

tl_files/s-imk-de/images/3327_simk_social_media_award.jpg

 

Die Sparkasse Hanau ist der Gewinner des 1. S-IMK Social Media Awards für Sparkassen.

Im Rahmen der Jurysitzung wählte die Jury (bestehend aus Alexander Doukas [Sparkassen Finanzportal GmbH], Susanne Zwanzger [Sparkassenverband Bayern], PD Dr. Jürgen Karla [RWTH Aachen], Hans Josef Schmitz [S-IMK GmbH] und Thomas Biendl [Sparkasse Niederbayern-Mitte]) die Kampagne "Local Hero für das Grimm-Giro" mit insgesamt 422,5 von 500 möglichen Punkten zum Gewinner.

Bewertet wurden die eingereichten Kampagnenkonzepte von acht teilnehmenden Sparkassen in den Kategorien "eingereichte Unterlagen", "Konzept", "Umsetzung", "Sparkassen-Orientierung" und "Erfolg der Kampagne". Insgesamt konnten hier pro Sparkasse von jedem Juror maximal 100 Punkte vergeben werden.

Mit ihrer Kampagne "Local Hero für das Grimm-Giro" ist es der Sparkasse Hanau gelungen, die Idee der bundesweiten GSW-Kampagne "Giro sucht Hero" aufzugreifen und erfolgreich auf eine einzelne Sparkasse zu adaptieren. Mit einem überschaubaren Kampagnenbudget konnten so innerhalb von zwei Monaten 3.400 neue Fans für die Facebook-Fanpage der Sparkasse Hanau gewonnen werden.

„Diese Auszeichnung ist für uns Ansporn und Anerkennung zugleich. Ich danke daher unserem engagierten Social-Media-Team für ihre Arbeit. Mit unserer Präsenz im Web 2.0 verfolgen wir das Ziel, dort zu sein, wo unsere Kunden sind, um mit ihnen in Kontakt zu kommen“, erklärte Robert Restani, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hanau.

Der Gewinner des 1. S-IMK Social Media Awards erhält 1.000 Euro und profitiert, wie alle anderen Teilnehmer auch, von den eingereichten Kampagnenkonzepten aller teilnehmenden Sparkassen. Die Unterlagen werden im Anschluss an den Wettbewerb allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt.

Aufgrund der positiven Resonanz wird der Award auch im nächsten Jahr wieder vergeben.

Zurück